Dr. Katharina Knapton-Vierlich LL.M.*

Bild
Knapton-Vierlich_Katharina

Deputy Head of Unit

European Commission

Dr. Katharina Knapton-Vierlich LL.M. ist stellvertretende Referatsleiterin in der Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU, zuständig für den Zugang zu Beschaffungsmärkten. Sie ist seit 2003 Beamtin der Europäischen Kommission und seit 2010 in verschiedenen Bereichen der Politik und des Rechts der öffentlichen Auftragsvergabe tätig. Sie leitet unter anderem den 2017 eingeführten Mechanismus zur Unterstützung großer Infrastrukturprojekte. Vor ihrem Wechsel nach Brüssel war sie sieben Jahre Rechtsanwältin in Berlin, vorrangig im Bereich der Immobilienprojektentwicklung. Ihre berufliche Laufbahn begann Katharina Knapton-Vierlich 1992 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin, nach Abschluss des zweiten Staatsexamens in Berlin und des Masters of Laws an der University of Cambridge. Sie wurde von der Freien Universität Berlin 1997 aufgrund einer Arbeit zum institutionellen Europarecht promoviert.